Weißes Gold – ein Film über den Gipsabbau im Gauchachtal

Weißes Gold - der Film

Die Jörger Media Filmproduktion haben auf ihrem YouTube-Kanal einen knapp 13minütigen Film über den Gipsabbau im Gauchachtal veröffentlicht.

An diese aufregende Zeit, die die Gegend im Gauchachtal so nachhaltig geprägt hat, soll seit 2019 die über 20 Millionen Euro starke “Dr. Fritz Reimnitz Stiftung” erinnern, die der Enkel von Gustav und der Sohn von Friedrich, Fritz Reimnitz, nach seinem Tod im Januar 2017 den Orten Unadingen und Döggingen vermacht hat.

Damit das Gedenken an das Wirken der Familie Reimnitz und den Gipsabbau in Unadingen und Döggingen nicht in Vergessenheit geraten, wird die “Dr. Fritz Reimnitz Stiftung” in Zukunft mit verschiedenen gemeinsamen Projekten in den Nachbardörfern daran erinnern.

Weitere Informationen auf: www.fritz-reimnitz-stiftung.de

Mit Abspielen des Videos stimmen Sie einer Übertragung von Nutzerdaten an YouTube zu!