Bürgerinfo zu Silvester von Bürgermeister Tobias Link

Silvester 2020

Zum Abschluss des Jahres 2020 möchten wir Euch hier die Rede/Bürgerinfo zu Silvester von Bürgermeister Tobias Link zur Verfügung stellen

Download Bürgerinfo Silvester 2020 Bürgermeister Link

Liebe Bürgerinnen und Bürger von Unadingen,

ich bedaure sehr, dass in Zeiten der Pandemie die Silvesterversammlung – wie so viele andere Veranstaltungen in diesem Jahr – nicht stattfinden kann. Wichtige Feste mussten abgesagt werden, Vereine konnten ihre Veranstaltungen nicht realisieren,
viele Begegnungen durften nicht stattfinden. Vor einem Jahr wäre das noch undenkbar gewesen. Mir persönlich fehlen die Rückmeldungen und Anregungen, die ich sonst zu diesen Anlässen von Ihnen bekommen habe. Nun müssen wir nochmals einen Lockdown erleben. Trotzdem sind diese Maßnahmen notwendig, da auch in unserer Region Krankenhäuser an ihre Kapazitätsgrenzen kommen. Ich möchte Sie deshalb auch an dieser Stelle bitten, die jeweiligen Regelungen der Landesregierung einzuhalten.
Im März 2020 kam der erste Lockdown und hat die bis dahin bestehenden kommunalen Planungen durcheinandergewirbelt. In der Verwaltung war schnell klar, dass wir mit erheblichen Einnahmeausfällen rechnen müssen. Diese Einnahmeausfälle betreffen nicht nur das Jahr 2020. Bereits jetzt zeichnet sich ab, dass das Jahr 2021 deutlich schwieriger wird, da wir nicht mehr mit finanzieller Unterstützung seitens der Landesregierung rechnen können. Allerdings haben uns die Hilfspakete der Landesregierung für das Jahr 2020 sehr geholfen.
Die Stürme Anfang des Jahres sowie die Trockenheit im Sommer haben dem Stadtwald sehr zugesetzt. Der Lockdown im Frühjahr hat zu einem Export-Stopp bei den Sägewerken geführt, deswegen konnte das Sturmholz nicht verkauft werden. Zum Überangebot an Sturm- und Käferholz kam damit ein Wegbrechen des Absatzmarktes, so dass aus dem Stadtwald nicht die üblichen Gewinne erwirtschaftet werden konnten. Insgesamt führte das zur Entscheidung im Frühjahr, vorerst keine neuen Baumaßnahmen anzugehen – mit Ausnahme des Lagers für Nassholz. Dafür versucht die Stadtverwaltung im Jahr 2021, möglichst viele
Investitionen durchzuführen.

Wie jedes Jahr berichte ich kurz über die wesentlichen Projekte, die Unadingen im Jahr 2020 betroffen haben:

  1. Der Bebauungsplan für das Gewerbegebiet „Im Schachen Mitte“ konnte in der letzten Gemeinderatssitzung im Jahr 2020 beschlossen werden. Als äußerst langwierig haben sich die Planungen für den ökologischen Ausgleich und für den Lärmschutz erwiesen. Damit stehen Unadinger Betrieben Erweiterungsmöglichkeiten zur Verfügung.
  2. In den letzten zwei Jahren hat sich die Nachfrage nach Wohnbauplätzen in Unadingen verstärkt. Dieser erhöhten Nachfrage hat die Stadt Rechnung getragen und weitere Bauplätze im Baugebiet Hägleäcker erschlossen. Im Zuge der Erschließungsarbeiten im Merowingerweg wurden gleich Leerrohre für das schnelle Internet mitverlegt. Damit kann Unadingen wachsen, sowohl im Wohnbereich als auch im gewerblichen Bereich.
  3. Im Herbst gab es eine bakterielle Verunreinigung des Wassers in Unadingen. Durch verstärkte Chlorung des Wassers konnte diese beseitigt werden. Ursache für die Verunreinigung waren alte Schieber in der Wasserleitung, die im Anschluss ausgetauscht wurden. Das Problem konnte damit behoben
    werden.
  4. Die Wasserversorgung in Unadingen ist in manchen Bereichen verbesserungswürdig. Nicht überall kann der Druck ausreichend lange aufrechterhalten werden. Deshalb ist die Erweiterung des Hochbehälters Breitenfeld geboten. Mit den Arbeiten zur Erweiterung des Hochbehälters konnte begonnen werden. Wir erwarten, dass im Jahr 2021 die Erweiterung des Hochbehälters abgeschlossen werden kann.
  5. Für Gemeinden im ländlichen Raum ist es essenziell wichtig, dass sie hervorragende Bildungseinrichtungen vorweisen können. Dies ist unabdingbar, um der Landflucht entgegenzuwirken. Um den jungen Menschen in unserer Stadt einen guten Start ins Leben zu ermöglichen, ist eine hervorragende schulische Ausbildung von zentraler Bedeutung. Über den Digitalpakt Schule konnten unsere Schulen mit Tablet-Computern im Wert von 60.000 € ausgestattet werden. Das aktuell größte Investitionsprojekt der Stadt Löffingen ist allerdings die Sanierung des Realschulgebäudes.

Diese Sanierung hat in den Sommerferien begonnen und wird uns weiter in den Jahren 2021 und 2022 begleiten. Unterrichtsformen werden immer wieder an neue Erkenntnisse angepasst, dies führt zu neuen Anforderungen der Schulen an den bestehenden Raumbedarf. Die Digitalisierung hält auch in den Schulen immer mehr Einzug. Dazu muss die Infrastruktur im Schulgebäude auf aktuelle und zukünftige Anforderungen ausgerichtet werden. Das fängt bei aktuellen Fachklassenräumen an und endet nicht beim schnellen Internet in jedem Unterrichtsraum. Hier wird die Schule einen großen Sprung in die Zukunft machen können.
Der Ausblick auf das Jahr 2021 zeigt auf, dass die Stadtverwaltung bedeutende Investitionen in Unadingen angehen will. Da der Haushalt der Stadt Löffingen für das Jahr 2021 noch nicht beschlossen ist, hat die nachfolgende Darstellung vorläufigen Charakter:

  1. Die Feuerwehrabteilung Unadingen ist eine wichtige Einrichtung für den Ortsteil. Viele Bürgerinnen und Bürger engagieren sich ehrenamtlich in unserer Feuerwehr. Nicht nur im Falle eines Brandes oder eines Unfalls ist die Feuerwehr Unadingen unverzichtbar, sie ist auch bei Festen und kulturellen Veranstaltungen in Unadingen eine wichtige Stütze. Dieses große ehrenamtliche Engagement, das oft auch persönliche Risiken beinhaltet, gilt es zu unterstützen und zu würdigen. Diese Unterstützung und Würdigung kommt auch dadurch zum Ausdruck, dass man der Wehr zeitgemäße Einsatzbedingungen zur Verfügung stellt. Im seitherigen Feuerwehrgerätehaus sind diese Einsatzbedingungen nicht herzustellen. Deshalb ist geplant, im Jahr 2021 ein neues Feuerwehrgerätehaus im
    Schachenweg zu bauen. Wenn alles gut geht, wird das Gerätehaus noch im Jahr 2021 fertig gestellt. Gegen Ende des Jahres erhält die Abteilung Unadingen auch ein neues Feuerwehrfahrzeug, deswegen ist der Zeitplan für die Fertigstellung des Gerätehauses ambitioniert.
  2. Zu einer für Familien attraktiven Stadt gehört auch ein gutes Angebot zur Betreuung der Kinder. In den letzten Jahren stellt die Stadt fest, dass die Nachfrage nach Betreuungsplätzen für Kinder ab dem ersten Lebensjahr kontinuierlich steigt. Um den Eltern auch in Unadingen ein gutes Angebot machen zu können, wollen wir den Kindergarten in Unadingen so umbauen, dass ein vollwertiges Angebot für Kinder unter drei Jahren gemacht werden kann. Dazu wird die Wohnung, die bisher im Kindergartengebäude besteht, zu einer Gruppe umgebaut. Dadurch wird die Betriebserlaubnis des Kindergartens verändert, so dass der gesamte Kindergarten entsprechend den aktuellen Vorgaben und Vorschriften angepasst werden muss.
    Insbesondere im Bereich der sanitären Ausstattung sind deutliche Umbaumaßnahmen erforderlich. Weiter sind Räume entsprechend den Bedürfnissen von kleinen Kindern herzustellen und einzurichten.
  3. Was die Sanierung von Straßen und Feldwegen angeht, so ist insbesondere der Weg zur Grünburg zur Sanierung vorgesehen. Zur Sanierung dieses Weges wurde der Stadt im Jahr 2020 ein Zuschuss in Höhe von 40 % zugesagt, so dass sich das Warten auf die Sanierung gelohnt hat.

Soweit die wichtigsten investiven Maßnahmen für Unadingen im Jahr 2021. Ich habe die Hoffnung, dass die Stadt trotz der Pandemie soweit leistungsfähig bleibt. Dies sowohl im finanziellen Bereich als auch im Bereich der Mitarbeiterschaft.

Ich hoffe, dass Unadingen trotz der Pandemie weiterhin den Zusammenhalt in der Gemeinde leben kann. Herzlichen Dank, dass Sie dazu beitragen. Ein herzliches Dankeschön an Frau Ortsvorsteherin Kramer, alle Ortschaftsräte und Gemeinderäte aus Unadingen für die hervorragende Zusammenarbeit im abgelaufenen Jahr. Ein herzliches Dankeschön allen, die sich in der Unadingen Feuerwehr, der Kirchengemeinde und den Vereinen ehrenamtlich engagieren und so einen wertvollen Beitrag für das Zusammenleben leisten.

Ihnen, Ihren Familien, Verwandten und Freunden wünsche ich für das Jahr 2021 alles erdenklich Gute, Glück, Erfolg, Gesundheit und Gottes Segen.

Es grüßt Sie herzlich
Bürgermeister Tobias Link